Richtlinie für Benutzer unserer Produkte und Dienstleistungen

  1. Zweck und Hinweis

Zweck dieser Richtlinie ist es, Benutzer darüber zu informieren, für welche Zwecke The Predictive Index Informationen über sie sammelt. Darin wird auch beschrieben, auf welche Art und Weise The Predictive Index, LLC mit den personenbezogenen Daten umgeht, die im Zusammenhang mit der Verwaltung des Predictive Index Systems (der „Predictive Index“ oder „PI®“) sowie anderen Produkten und Dienstleistungen gesammelt werden. In dieser Richtlinie bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ Daten, anhand derer oder mit deren Hilfe eine Person identifiziert werden kann. Diese Richtlinie weist alle Benutzer darauf hin und steht zur Verfügung, bevor personenbezogene Daten von ihnen erhoben werden.

 

  1. Von uns gesammelte Daten

PI-Teilnehmer® werden aufgefordert, folgendes anzugeben: Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse. Darüber hinaus werden sie gebeten, PI-Fragen zu beantworten (die aus vom Teilnehmer gewählten Adjektiven bestehen).

Zudem können Kunden, die accessPI™ verwenden, weitere Informationen von ihren Benutzern und Teilnehmern erbitten und speichern, z. B. Stellencode, Abteilungscode, Beruf, Status, Sprache o.Ä. The Predictive Index nutzt solche Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie uns diese Daten freiwillig zur Verfügung stellen, gilt Ihre Zustimmung dadurch zu der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Sammlung und Nutzung dieser Daten als erteilt.

Neben den im Rahmen der Teilnahme an der Predictive Index-Umfrage gesammelten Daten können weitere Daten gesammelt werden, wenn andere Produkte von The Predictive Index genutzt werden oder sich ein Benutzer einverstanden erklärt, optionale Forschungsfragen zu beantworten. In diesem Fall können folgende Informationen angefordert werden: vom Kunden gemachte Angaben zur Gruppenbezeichnung, zum Alter, zu den Jahren an Erfahrung, zur ethnischen Zugehörigkeit, zum Geschlecht, Herkunftsland, Bildungsniveau, zur Positionsebene, zum Unternehmensnamen, zur Beziehung zu The Predictive Index, Angaben zum Titel und zum Beruf. The Predictive Index kann technische Informationen über den Browser des Benutzers und das Betriebssystem sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

The Predictive Index und seine Vertriebspartner sammeln zusätzliche personenbezogene Daten von PI-Analysten und Mitarbeitern von Kunden, die an Vertriebsschulungen teilnehmen. Zu diesen Daten zählen Adressen, Telefon- und Faxnummern.

Wir sammeln keine Daten von Kindern. Da unser Bewertungstool ausschließlich für Erwachsene im Alter von 18 Jahren oder darüber ausgelegt ist, ist eine Verwendung durch Kinder weder vorgesehen noch erfolgt eine solche Verwendung.

 

  1. Zweck der Sammlung dieser Daten

The Predictive Index kann anonyme, im Rahmen der Verwaltung des PI und seiner anderen Produkte und Dienstleistungen in gesammelter Form erhobene Daten erfassen, speichern und verwenden, um seinen Geschäftsbetrieb und seine Produkte zu optimieren. Durch diese Daten werden keine Personen identifiziert. The Predictive Index nutzt darüber hinaus Protokolldateien und andere, allgemein verfügbare Webtracking-Technologien für Betrieb, Pflege und Optimierung von accessPI™ und anderen Websites. Diese Informationen enthalten weder personenbezogene Daten noch sind sie mit personenbezogenen Daten verknüpft, die sich im Besitz von The Predictive Index befinden. Die Software von The Predictive Index stellt Kunden die Ergebnisse der PI-Umfrage zusammen mit einem Basisbericht zur Verfügung. The Predictive Index und seine Vertriebspartner stellen auch andere Bewertungstools zur Verfügung und sammeln im Zusammenhang mit diesen Tools Daten.

 

  1. Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und den Schutz Ihrer Daten

The Predictive Index unterhält geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit der unter diese Richtlinie fallenden personenbezogenen Daten zu gewährleisten und diese vor Verlust, Missbrauch oder unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu schützen. The Predictive Index verfügt über eine schriftliche Datenschutzerklärung, in der die Richtlinien und Verfahren beschrieben werden, mit denen wir und unsere Mitarbeiter die Sicherheit der Daten wahren.

Personenbezogene Daten werden von The Predictive Index an Dritte weder verkauft noch vermietet. Wir legen gegenüber Dritten keine personenbezogenen Daten offen, es sei denn, um den Zweck zu erfüllen, zu dem diese Daten offengelegt wurden. Um einen solchen Zweck zu erfüllen, legt The Predictive Index personenbezogene Daten wie folgt offen:

  • Gegenüber dem Kunden und seinen Mitarbeitern, die den PI, SSAT, ISAT oder eine andere Bewertung durchführen oder bestellen oder das E-Learning-System verwenden; gegenüber Mitarbeitern von The Predictive Index, unseren Vertriebspartnern und deren Mitarbeitern und Unterauftragnehmern zum Zwecke der Datenbankverwaltung, Verwaltung, des Kundensupports und der Unterstützung bei der Auslegung der Bewertungsergebnisse; gegenüber Unterauftragnehmern von The Predictive Index, die unsere Hardware, Software und Kommunikationsinfrastruktur entwickeln und verwalten; und gegenüber vom Kunden verwendeten Fremdsoftwaresystemen. The Predictive Index unterhält Verträge mit unseren Unterauftragnehmern, die ihnen die Erfüllung der Anforderungen diese Richtlinie verbindlich vorschreiben. Diese Dritten müssen zumindest das Maß an Schutz personenbezogener Daten gewährleisten, das in den geltenden gesetzlichen Bestimmungen gefordert wird.

 

  1. Zugang zu Ihren Daten

Wenn Sie auf Ihre bei The Predictive Index gespeicherten personenbezogenen Daten zugreifen möchten, um diese zu prüfen, zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen, richten Sie Ihre Anfrage bitte schriftlich per E-Mail oder per Post an The Predictive Index bzw. an: Christopher Buontempo, Director of Legal Affairs unter legal@predictiveindex.com oder in 101 Station Drive, Westwood, MA 02090, USA.

The Predictive Index gestattet Benutzern die Prüfung, Korrektur, Änderung oder Löschung von bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten: (a) wenn der Benutzer in der Europäischen Union oder Schweiz ansässig ist, soweit eine solche Prüfung, Korrektur, Änderung oder Löschung gesetzlich vorgeschrieben ist oder (b) ansonsten, wenn der Kunde, in dessen Namen die Daten gesammelt wurden, zustimmt.

  1. Kontaktdaten

Bei Fragen, Kommentaren oder Beschwerden in Bezug auf diese Richtlinie oder die Durchsetzung dieser Richtlinie richten Sie Ihr Anliegen bitte an Christopher Buontempo von The Predictive Index: legal@predictiveindex.com.

The Predictive Index wird Ihrem Anliegen unverzüglich nachgehen und Ihr Schreiben innerhalb von dreißig (30) Tagen beantworten. The Predictive Index wird Ihnen alle im Hinblick auf Ihre Anfrage getroffenen Entscheidungen im Detail erläutern. Sollten Sie mit der Art und Weise, mit der The Predictive Index Ihr Anliegen in Bezug auf den Datenschutz bearbeitet hat, nicht zufrieden sein, können Sie sich wie nachfolgend beschrieben an eine externe Instanz wenden.

Bürger aus der EU und der Schweiz: The Predictive Index hat sich dazu verpflichtet, bei der Bearbeitung und Beilegung von Beschwerden, die unter Berufung auf die geltenden gesetzlichen Bestimmungen vorgebracht wurden, mit den europäischen und Schweizer Datenschutzbehörden zusammenzuarbeiten. Jeder in der EU oder Schweiz ansässige Bürger sollte sich mit seinem Anliegen an seine örtliche Datenschutzbehörde wenden.

Bürger außerhalb der EU oder der Schweiz: Sollten Sie nicht in der Europäischen Union oder der Schweiz ansässig sein, werden im Hinblick auf diese Datenschutzrichtlinien für Produktnutzer zwischen Ihnen und The Predictive Index aufkommende Streitigkeiten durch ein bindendes, in Boston, Massachusetts, USA durchgeführtes Schiedsverfahren beigelegt.

 

  1. Haftungsausschluss

The Predictive Index behält sich das Recht vor, personenbezogene Angaben offenzulegen, sofern dies von Strafverfolgungsbehörden oder einer anderen staatlichen Stelle verlangt wird oder aufgrund einer Vorladung oder einer sonstigen gerichtlichen Anordnung erforderlich ist.

Zum 19. Januar 2017 aktualisierte Richtlinie

 

Richtlinie für Besucher unserer Website

  1. Zweck

Zweck dieser Richtlinie ist es, Besucher unserer öffentlichen Website (piworldwide.com) über die von uns angewandten Verfahren und die Technologie zu informieren, die wir zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugten Zugriff, vor unbefugter Offenlegung oder Freigabe nutzen. In dieser Richtlinie bedeutet der Begriff „personenbezogene Daten“ Daten, anhand derer oder mit deren Hilfe eine Person identifiziert werden kann. Diese Richtlinie bezieht sich ausschließlich auf Daten, die über unsere öffentliche Website gesammelt werden. Bitte beachten Sie, dass unsere öffentliche Website Links zu anderen Websites enthält, die sich nicht im Besitz von The Predictive Index befinden oder nicht durch The Predictive Index betrieben werden, weshalb die Datenschutzrichtlinien dieser Websites von denen unserer Website abweichen können. 

  1. Von uns gesammelte Daten

Besucher unserer Website können sich dafür entscheiden, ein geschäftliches Anfrageformular auszufüllen, unseren monatlichen eNewsletter zu abonnieren oder aus anderen Gründen freiwillig „personenbezogene Daten” einzugeben. Diese können unter anderem Folgendes umfassen: den Namen einer Person, den Namen eines Unternehmens, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Um auf die Besucheranfrage zu reagieren, können diese Daten an Mitarbeiter von The Predictive Index sowie an Vertriebspartner von The Predictive Index und deren Mitarbeiter und Unterauftragnehmer weitergegeben werden.

  1. Zweck der Sammlung dieser Daten

Wir nutzen die von uns gesammelten Daten, um von Ihnen angeforderte Dienstleistungen zu erbringen und die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

The Predictive Index kann sich für die Erstellung von „Cookies“ entscheiden, die ausschließlich zum Zwecke der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit verwendet werden. Benutzer können Cookies ablehnen und ihnen ist bewusst, dass der Zugang zur und die Nutzung der Website dadurch möglicherweise beschränkt ist. Cookies, die auf der Festplatte des Benutzers gespeichert werden (dauerhafte Cookies, die einen Benutzernamen enthalten, der häufig eine E-Mail-Adresse ist), werden zur Unterstützung bei Anmeldevorgängen und zur Aufrechterhaltung des Sitzungsstatus (Session-Cookies) während der Nutzung unserer sicheren Anwendungen und zur Nachverfolgung der Aktivitäten auf der Website des Unternehmens (Tracking-Cookies) verwendet.

Wie die meisten Standardwebserver nutzen auch wir Protokolldateien, um die Qualität der Benutzerfreundlichkeit auf unserer Website zu überwachen. Zu den in diesem Rahmen gesammelten Daten zählen Informationen zu Internet Protokoll-(IP)-Adressen, Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), Verweis-/Ausstiegsseiten, Art der Plattform, Datum/Zeitstempel und die Anzahl der Klicks, um Tendenzen zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen des Benutzers nachzuverfolgen und um umfangreiche demografische Informationen zur allgemeinen Verwendung zu sammeln. Diese Daten sind nicht mit persönlich identifizierbaren Informationen verknüpft.

  1. Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und den Schutz Ihrer Daten

Wir treffen sowohl online als auch offline wirtschaftlich vertretbare und allgemein anerkannte Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen. Angeforderte Online-Daten werden verschlüsselt und mit einer im gewerblichen Bereich verwendeten Standardverschlüsselungssoftware geschützt. Darüber hinaus befolgen wir allgemein anerkannte und wirtschaftlich vertretbare Richtlinien und Verfahren, um personenbezogene Daten offline zu schützen. Personenbezogene Daten sind innerhalb unserer Geschäftsräume nur denjenigen Mitarbeitern zugänglich, die diese zur Ausführung einer bestimmten Aufgabe benötigen. Die Server, auf denen wir persönlich identifizierbare Informationen speichern, befinden sich in einer gesicherten und überwachten Umgebung. Die gesammelten Daten werden von The Predictive Index nicht an Andere verkauft, weitergegeben oder vermietet, wenn dies nicht in dieser Erklärung angegeben ist.

  1. Haftungsausschluss

The Predictive Index behält sich das Recht vor, personenbezogene Angaben offenzulegen, sofern dies von Strafverfolgungsbehörden verlangt wird (soweit dies nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist) oder soweit dies zum Schutz seiner gesetzlichen Rechte erforderlich ist.

  1. Bekanntgabe von Änderungen

Diese Richtlinie ist auf der Website von The Predictive Index öffentlich zugänglich. Änderungen an dieser Richtlinie werden auf dieser Website veröffentlicht. Wir werden Daten gemäß der Version der Datenschutzrichtlinie, nach der die Daten gesammelt wurden, verwenden.

Zum 19. Januar 2017 aktualisierte Richtlinie