Instrumente für das Kandidaten-Assessment

PI-Job Assessment

Viel zu oft stellt man fest, dass die Leute, die man eingestellt hat, nicht die gleichen zu sein scheinen, die man interviewt hat. Die Einstellung von Mitarbeitern ist in der Tat eine knifflige Sache. Aber es gibt eine bessere Möglichkeit, ihr auf die Spur zu kommen.

Was ist das PI Job AssessmentTM?

Stellenbeschreibungen sagen zwar viel über Aufgaben und Fähigkeiten aus, doch sie erzählen uns wenig über den Typ Mensch, der in dieser Position besonders erfolgreich sein wird. Dies stellt Personalverantwortliche beim Versuch, reale Personen mit Stellenanforderungen abzugleichen, vor große Schwierigkeiten. Die meisten von uns versuchen diese Kluft zu meistern, indem sie sich auf ihr Bauchgefühl verlassen, und müssen möglicherweise später den Preis dafür zahlen. Untersuchungen zufolge scheitern 46% der neu eingestellten Mitarbeiter innerhalb von 18 Monaten.*

Es gibt einen besseren Weg, Kandidaten zu bewerten – einen, der auf bewährten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht und sich nicht nur auf Aufgaben und Fähigkeiten konzentriert, sondern Verhaltensmerkmale und kognitive Fähigkeiten einbezieht, die sicherstellen, dass der oder die Kandidat/in in der neuen Position erfolgreich sein wird: PI Job Assessments und PI Job Targets.

Wie funktioniert das PI Job Assessment?

Formulieren Sie Stellenziele, bevor Ihre Stellenausschreibungen veröffentlicht werden

Bei PI haben Sie unbegrenzten Zugang zu unserem einfachen Job Assessment. Dieses Verfahren unterstützt Sie dabei, jede Arbeitsstelle zu durchleuchten und diejenigen Eigenschaften herauszuarbeiten, die in der jeweiligen Rolle erfolgreich sein werden. Das Assessment kann von einem einzelnen Benutzer erstellt oder von einem ganzen Team gemeinsam absolviert werden. Sobald die erforderlichen Eingaben gemacht wurden, generieren wir ein Stellenanforderungsziel, das als Leitfaden für einen großartigen Einstellungsprozess dienen kann.

Verzerrungstendenzen bei der Einstellung eliminieren

Wir alle hegen Vorurteile, die unsere Entscheidungen mehr oder minder beeinflussen – ob wir uns ihrer bewusst sind oder nicht. Durch das Festlegen objektiver Maßstäbe sowohl für die Stelle als auch für den/die Kandidat/innen machen wir uns gegen eventuelle Verzerrungstendenzen immun. Außerdem haben sich Verhaltensantriebe und kognitive Fähigkeiten als verlässliche Indikatoren für die Arbeitsleistung erwiesen. Diese Informationen parat zu haben, ist ein mächtiges Werkzeug sowohl für Ihre Einstellungs- als auch für Ihre Entwicklungsbemühungen.

Definieren Sie Ihre bestehenden Rollen

Neueinstellungen sind nur der erste Schritt. Bewerten Sie mit dem Job Assessment alle Rollen in Ihrem Unternehmen objektiv – selbst die bereits besetzten. Stellenanforderungen sollten als grundlegender Bestandteil Ihrer Talentstrategie und Nachfolgeplanung eingesetzt werden und stellen ein wichtiges Instrument für Coaching und Mitarbeiterentwicklung dar.

Erfahren Sie, wie das in der PI Talent Optimization Platform funktioniert.

Bitte verwenden Sie eine geschäftliche E-Mail-Adresse.

Ich möchte gerne Updates von The Predictive Index erhalten. Sehen Sie sich unsere Datenschutzrichtlinie an.

Sehen Sie sich unsere Datenschutzrichtlinie an.

23 questions to ask on your employee engagement survey
Personalmanagement

The best employee engagement software for 2021

Organisationsaufbau

Dream Teams interview: Kirk Arnold, Board Member at Ingersoll Rand

Frontline employee customer service rep
Personalmanagement

How to handle your customer success team’s hybrid work challenges

Link kopieren