Leidenschaft für das Verstehen von Menschen

Better Work, Better World – durch Talentoptimierung.

The Predictive Index wurde vor mehr als sechs Jahrzehnten gegründet, und in all dieser Zeit ist unsere Mission unverändert geblieben. Unsere Leidenschaft, die schon von unserem Gründer eingebracht wurde, ist darauf gerichtet, Menschen und Teams zu verstehen – insbesondere, welche Verhaltensweisen bei der Arbeit zutage treten. Unser Bestreben gleicht dem Ihren: herauszufinden, wie sich dieses Verhalten beeinflussen, Begeisterung entfachen und die Geschäftsstrategie mit der Talentstrategie vereinbaren lässt.

Seit 1955 haben wir über unser Wissen, die Leitlinien und die Werkzeuge verfeinert, die dabei helfen, Mitarbeiter zu inspirieren, ihre produktivsten und engagiertesten Seiten zu zeigen.

Wir sind Vorreiter

Wir sind Vorreiter bei der Talentoptimierung.

Die Ausrichtung der Geschäftsstrategie und der Talentstrategie wird von unserem Team ins Rollen gebracht.

Karriere bei PI

PI ist ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Perspektiven an aufregenden und wichtigen Projekten zusammenarbeiten. Wenn Sie sich einbringen und erfolgreich sein wollen, dürfen Sie sich willkommen fühlen.

Kultur und Werte

Wir wissen, dass unsere Erfolgsaussichten für unsere Vision „Better Work, Better World“ nur mit unserer Fähigkeit und unserem Bestreben, erfolgreich zu sein, möglich sind.Wir sind stolz auf unsere Kultur, und im Herzen unserer Kultur stehen unsere Kernwerte.

Geschichte | Die Entdeckung psychometrischer Tests

Im Jahr 1942 meldete sich der 26-jährige Arnold Daniels freiwillig zum U.S. Army Air Corps. Er wurde nach England geschickt, wo er als Flugnavigator eingesetzt wurde und sein Team bald mehr als 30 Einsätze absolvierte – alle ohne einen einzigen Gefechtsverlust.

Als die Kommandeure die Leistung des Teams bemerkten, schickten sie einen Psychologen, der mit Daniels arbeiten sollte, um zu untersuchen, was ihre Teamarbeit so erfolgreich machte.

Dies war Daniels' erste Begegnung mit psychometrischen Tests und sollte zu einer lebenslangen Leidenschaft werden: Das Lösen von Geschäftsproblemen durch die Linse des Verständnisses von Einzelcharakteren.

Verfeinerung der Wissenschaft

Nach dem Krieg kehrte er nach Boston zurück, wo er in Harvard für eine kurze Zeit Psychologie am Arbeitsplatz studierte. 1952 veröffentlichte er das erste Predictive Index-Assessment.

Im Jahr 1955 gründete Daniels PI Worldwide (jetzt The Predictive Index® genannt). The Predictive Index Behavioral Assessment™ wurde anhand einer normativen Stichprobe von Tausenden von Personen erstellt und war seitdem Gegenstand von fast 500 Validierungsstudien. Es wurde beständig aktualisiert und stellt heute ein gut bewährtes, geschäftsrelevantes und wissenschaftlich fundiertes Messinstrument für Verhaltenstendenzen am Arbeitsplatz dar.

Seit über sechs Jahrzehnten nutzen Tausende von Unternehmen The Predictive Index an fast jedem Arbeitsplatz in nahezu jeder Branche weltweit.

Die Zukunft der Arbeit heißt Talentoptimierung.

Im Jahr 1998 verstarb Arnold S. Daniels, nicht ohne zuvor sein Vermächtnis in der Organisationspsychologie und Psychometrie zementiert und den Weg für den Arbeitsplatz der Zukunft geebnet zu haben. Talentoptimierung, der Rahmen, der die Geschäfts- und Talentstrategie aufeinander abstimmt, hat sich zu einer Disziplin entwickelt, die auf Bewertungsdaten basiert.

Im Laufe der Zeit führte PI auch das PI Cognitive Assessment™ ein, das ein besseres Verständnis der Lernfähigkeit jeder Person ermöglicht, sowie das Job Assessment™, das Arbeitsplätze mithilfe individueller Eigenschaften und Bedürfnisse definiert. Zusammen mit dem PI Behavioral Assessment erfüllt dieses Trio von Werkzeugen die einstige Vision von Daniels – herauszufinden, was jeden von uns auf einzigartige Weise motiviert und antreibt, und uns für den ultimativen Erfolg in unserer Arbeit zu positionieren. Diese Assessments wurden zur Grundlage für die neue Disziplin: die Talentoptimierung.

PI unterhält einen wissenschaftlichen Beirat, der sich aus Universitätsprofessoren, Arbeits- und Organisationspsychologen und weiteren Fachexperten im Bereich Psychometrie zusammensetzt. Der Vorstand prüft und bewertet regelmäßig unsere Wissenschaft und Methodik, damit wir weiterhin auf dem bewährten Fundament und der Geschichte, die wir haben, sowie auf unserer Zukunft aufbauen können.

Kontaktieren Sie uns

Unser Team freut sich darauf, Ihnen zu helfen.

Link kopieren